Penguin und die Spots am Highway

Sonntag war Muttertag und ausnahmsweise auch mal wieder schönes Wetter, also Grund genug raus zu gehen und was zu unternehmen. 

Zuerst musste ich allerdings tanken und war sehr überrascht, dass ich trotzdem ich letzten Monat recht viel gefahren bin, nur für AU$ 55 volltanken musste. Aber wenn hier schon Lebensmittel und Kosmetik so teuer sind, warum also nicht wenigstens Sprit günstig. Also gings los- Pati eingesammelt und spontan gucken wo wir denn hin wollen. Da wir nur bis zum Lunch Zeit hatten, sind wir kurzentschlossen nach Penguin, der nächsten Stadt entlang des Highways gefahren. Ohne zu wissen was es da gibt und wo wir hin wollen, sind wir einfach mal Richtung Wasser gefahren. Und es war, wie so oft, die richtige Entscheidung. Die Aussicht war mal wieder wunderschön, aber es war schon kalt und windig, sodass wir uns dann noch in der näheren Umgebung umgeguckt haben und auf den Penguin market gestoßen sind. Da gab es eigentlich alles von Trödel bis Kartenlegen- ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nachdem ich den Nachmittag noch bei Pati mit ihrer Gastfamilie verbracht habe, bin ich zurück nach Devonport gefahren und habe auf dem Highway an den Spots mal angehalten um die Aussicht zu genießen. Und es hat sich gelohnt. Das ist auch so eine Sache, die ich hier mag, dass es überall Parkplätze gibt entlang der Straße und des Highways und man von da aus zu 98% eine super schöne Aussicht hat. 

Am zweiten Spot kann man im Frühling und Herbst Pinguine sehen, die in der Zeit zum Brüten an Land kommen. Ab September geht es wieder los und mal sehen, ob ich dann auch Pinguine in Australien sehe. 

Für das kommende Wochenende haben Pati und ich auch schon Pläne. Samstagabend soll es in die Tapas Lounge Bar gehen und anschließend übernachten wir beieinander- wo steht noch nicht fest- und am Sonntag geht es dann nach Stanley. Und auf dem Rückweg wollen wir auch mal an einigen Spots halten und gucken was es so alles gibt. Im Moment hat uns die Lust gepackt hier alles zu erkunden. Deswegen wollen wir auch im Juni übers Wochenende - am liebsten über das lange Wochenende über den queens birthday- nach Hobart fahren. Hier gibt es einfach noch so viel zu erkunden :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0