Und der Vorbereitungsstress beginnt...

Meinen Koffer hatte ich schon lange, da ich ihn geschenkt bekommen habe, weil er nicht mehr gebraucht wurde. 

Heute wollte ich dann so langsam mit dem Packen starten und habe dabei gemerkt, dass der Umfang des Koffers bei Malaysia Airlines nur 158 cm und bei meinem Inlandsflug mit Quantas nur 140 cm haben darf. Mein super großer Koffer hatte aber um die 170 cm. Das ist schon mal schlecht... Also darf ich morgen noch mal los stiefeln und mir einen neuen Koffer kaufen. Und auf dem Weg dahin überlege ich mir dann was ich einpacke und was jetzt aufgrund des Platzes auch nicht mehr, und was ich in den nächsten Tagen noch alles waschen muss. 

_____________________

Habe nun doch einen Koffer meiner Eltern bekommen, der für den Inlandsflug zwar immer noch etwas groß ist, aber meine Gastmum meinte das sei nicht so schlimm und dass eher auf das Gewicht geachtet wird. Also noch mal alles gut gegangen. 

Heute steht die Waschmaschine nicht mehr still. Zwar habe ich mich noch nicht ganz entschieden was alles mitkommt, aber es wird alles gewaschen und dann entschieden. 


Am Sonntag ist dann der große Verabschiedungstag. Meine Familie, eine Familie, bei der ich babysitte und meine Freunde. Und am Montag geht es schon früh los, damit ich rechtzeitig in Frankfurt am Flughafen bin. 


Wenn ich dann nächste Woche in Devonport bei meiner Gastfamilie ankomme, sind die Kinder leider schon im Bett, da ich erst abends lande, aber es sind noch Osterferien und damit etwas entspannter als sonst. 


Und das Fazit des heutigen Tages: Auch wenn es im Moment etwas stressig ist, freue ich mich schon riesig! :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0